2008

Kulturwinter

 

25/01/2008
Film Screening
Zen & Zero

Fünf Österreicher auf einem Hunter S. Thompsonesquen Surftrip von Kalifornien nach Costa Rica. Ein Film über Surfen und den Sinn dahinter. Ausgezeichnet mit 2 Preisen beim X-Dance Festival in Utah! Produzent und Drehabuchautor Philipp Manderla ist beim Screening persönlich anwesend. Beginn: 21 Uhr

01/02/2008
Wochenend und Sonnenschein…
Ein Abend mit harmony.com

Wer die Chansons der 20er Jahre mit Klassik und Volkstümlichem in einen Auftritt verpackt, braucht zuersteinmal Chuzpe. Aber daran hat es der harmony.com noch nie gemangelt! Das neue Programm tritt den Beweis an, dass die Kombination von verschiedenen Stilelementen – klassisch, älplerisch und komödiantisch – spannend und unterhaltsam sein kann. Beginn: 20 Uhr

11/03/2008
Arno Geiger
Anna nicht vergessen

Arno Geiger, der 2005 für seinen Roman „Es geht uns gut“ den Deutschen Buchpreis erhielt, erzählt in seinem neuen Buch „Anna nicht vergessen“ von Liebesdesastern, Lebensträumen und von Menschen, die nicht vergessen werden wollen – leicht, sprachlich brillant und mit groÜer Komik. Eine Veranstaltung von ZellerLesen, einer Initiative von Bücherei Ellmauer und Stadtbücherei Zell am See. Beginn: 19.30 Uhr. Eintritt: frei. [PresseEcho]

28/03/2008
Arch. DI Rainer Straub
WeinArchitektur

Das Qualitätsbewusstsein der heimischen Winzer ab den achziger Jahren äusserte sich nicht nur durch neue technische Standards, sondern auch in einer Auseinandersetzung mit dem Raum des Geschehens an sich. Der Vortragende hat bei den Weingütern Weninger und Wieder architektonisch Hand angelegt und beschreibt die spannende Begegnung von Architektur und Wein. Mit Weindegustation! Beginn: 20 Uhr

29/03/2008
Wochenend und Sonnenschein…
Ein Abend mit harmony.com

Aufgrund des grossen Erfolgs präsentieren wir Ihnen nochmals die grossartige harmony.com! Beginn: 20.00 Uhr. [PresseEcho]

04/04/2008
Manfred Holztrattner
Macht ohne Moral

Dieses Buch ist ein Plädoyer für mehr Moral und mehr Vernunft in Politik und Wirtschaft des beginnenden dritten Jahrtausends. Es zeigt die Unsinnigkeit und Schädlichkeit des derzeit praktizierten Wirtschaftssystems auf und hinterfragt aktuelle Entwicklungen nach ihrer moralischen Legitimation. Eine Veranstaltung von ZellerLesen, einer Initiative von Bücherei Ellmauer und Stadtbücherei Zell am See. Beginn: 19.30 Uhr. Eintritt: frei

11/04/2008
Roland Girtler
Die feinen Leute

Der Theoretiker der Gauner, Vagabunden, Dirnen, Bauern, Landärzte und Wilderer, Roland Girtler, ist vielen als „wandernder Kulturwissenschaftler“ ein Begriff. Diesmal geraten „die feinen Leute“ unter die Lupe des Soziologen – ein bestimmt ebenso spannender wie humorvoller Vortrag! Iniziiert von ZellerLesen, einer Initiative von Bücherei Ellmauer und Stadtbücherei Zell am See. Beginn: 19.30 Uhr. Eintritt: frei. [PresseEcho]

17/05/2008
Grad und ein bisserl schräg
Ein Abend mit harmony.com

Auf allgemeinen Wunsch präsentieren sich harmony.com ein weiteres Mal im Steinerwirt – diesmal bei Schönwetter im Kastaniengarten, sonst in der Schlossstube. Wir freuen uns schon auf einen grossartigen Abend! Beginn: 18.18 Uhr

 

Kultursommer

 

27/06/2008
Franz Hochwimmer & Wolfgang Berger
Best of „Therapie“ (Derniere!)

Therapie – ein Programm für alle, die 30 werden, über 30 sind oder schon vorher die Midlifecrises erleben. Zum letzten Mal rechnen Franz Hochwimmer und der bayrische Top-Kabarettist Wolfgang Berger ab: mit dem Alter, der Gesellschaft, der Liebe, der Esoterik ….. und mit sich selber. Beginn: 20 Uhr

26/07/2008
1. Steinerwirt’s Sommerfest
DJ Vale & Kristian Davidek

Sensationeller DJ Lineup beim 1. Steinerwirt’s Sommerfest! Die FM4 homebase zu Gast im Steinerwirt, bei Schönwetter auf der Sonnenterrasse, sonst in der Schlossstube. Beginn: 21 Uhr

19/08/2008
Thomas „Vinyltom“ Epple
The Master & the Clone

Seit Jahren zählt der unter dem Pseudonym Vinyltom bekannte Thomas Epple zu den umtriebigsten und leidenschaftlichsten Sammlern aussergewöhnlicher Schallplatten. Seit 2007 ist er mit einem Webshop online und bietet Vinyl in bestmöglicher Qualität und zu fairen Preisen. Mit „The Master & the Clone“ präsentiert Thomas Epple die unbekannten Originale grosser Hits der Popgeschichte in Zell am See. Beginn: 21 Uhr

 

Kulturherbst

 

02/09/2008
Ingrid Noll
Kuckuckskind

Mama´s baby, papa´s maybe? „Kuckuckskind“, erschienen im Diogenes Verlag, ist eine Geschichte über drei Vaterschafts- und einen Schwangerschaftstest, ein Baby im Waschkorb, ein paar Tote und ein unkonventionelles Familienglück in einem Nest, das zwar fremd, doch recht gemütlich ist. Iniziiert von ZellerLesen, einer Initiative von Bücherei Ellmauer und Stadtbücherei Zell am See. Beginn: 19.30 Uhr. Eintritt: frei. [PresseEcho]

26/09/2008
Christoph Janacs & Hubert Kellerer
Word meets Tune

Ein Abend mit Erzählungen und Gedichten des bekannten Salzburger Autors Christoph Janacs, verbunden durch Akkordeonstücke von Hubert Kellerer. Beginn: 20 Uhr. Eintritt: frei

03/10/2008
Amelie Lanier
Ein Haus in Wien

Viele denken bei Wien an einen Kulturtempel, wo alle Klavier spielen, in einem fort in Ausstellungen, Konzerte oder ins Theater laufen und das ganze Jahr über vom Opernball träumen, während die meisten Bewohner damit beschäftigt sind, mit ihrem Gehalt bis zum Monatsende durchzukommen, sich mit Behörden herumzuschlagen, etwaig vorhandene Kinder aufzuziehen und sich bei all dem die Stimmung nicht ganz verderben zu lassen. Eine Kurzbeschreibung des neuen Buches von Amelie Lanierfinden Sie auf youtube.com. Beginn: 19.30 Uhr. Eintritt: frei

08/10/2008
Gerhard Tötschinger
Sherlock Holmes in Mayerline

Der bekannte Ausspruch der Tante Jolesch war Inspiration für Gerhard Tötschingers Buch „Alle Städte sind gleich, nur Venedig is e bissele anders“. Der ausgewiesene Venedigkenner erzählt vom wechselvollen Schicksal der Serenissima und präsentiert gleichzeitig sein neuestes Werk „Sherlock Holmes und das Geheimnis von Mayerling“, das im September 2008 bei Almathea erscheint. Iniziiert von ZellerLesen, einer Initiative von Bücherei Ellmauer und Stadtbücherei Zell am See. Beginn: 19.30 Uhr. Eintritt: frei

22/10/2008
Benedict Wells
Becks letzter Sommer

Ein liebeskranker Lehrer, ein ausgeflippter Deutschafrikaner und ein musikalisches Wunderkind aus Litauen auf dem Trip ihres Lebens, von München durch Osteuropa nach Istanbul. Das beachtliche Romandebut des 23-jährigen Benedict Wells ist beim renommierten Diogenes Verlag erchienen. Iniziiert von ZellerLesen, einer Initiative von Bücherei Ellmauer und Stadtbücherei Zell am See. Beginn: 19.30 Uhr. Eintritt: frei. [PresseEcho]

14/11/2008
Wolfgang Straub
Literarisches Zell am See

Wolfgang Straub ist gebürtiger Zeller und lebt als Verlagslektor, Autor und Lehrbeauftragter am Institut für Germanistik in Wien. Sein neuer „Literarischer Führer Innergebirg“ befasst sich ausführlich mit Zell am See als Schauplatz der Weltliteratur, unter anderem in den Werken von D. H. Lawrence, Stefan Zweig, Arthur Schnitzler und Alfred Kubin. Beginn: 19.30 Uhr. [Hörprobe]

22/11/2008
Felix Gottwald
Ein Tag in meinem Leben

Für die Präsentation seines Buchs „Ein Tag in meinem Leben“ hat sich Felix Gottwald, der schon als Sportler das Konventionelle und Althergebrachte oft links liegen liess und lieber seiner inneren Stimme folgte, zu einem aussergewöhnlichen Schritt entschlossen: das Buch wird in Form einer „Literarischen Wanderung“ durch den Steinerwirt präsentiert. Dabei werden gleichzeitig an verschiedenen Orten im Steinerwirt passende Textpassagen von Personen aus aus dem Buch gelesen. Der ThinkTank, ein vollkommen runder Raum aus Fichtenholz, beschreibt die Evolutionsübungen am Morgen und das Aufwärmtraining vor dem Start. Der Frühstücksraum des Hotels wird zum Schauplatz der letzten Mahlzeit vor dem Wettkampf und die traditionelle Gaststube verwandelt sich in das Österreicher Haus von Sestriere, in dem Felix Gottwald seinen Triumph feiert.

Die Texte werden jeweils von Personen gelesen, die Felix Gottwald in sportlicher, aber vor allem in persönlicher Hinsicht nahestehen und in seinem Leben eine wichtige Rolle spielen. Unter anderem lesen Felix Gottwalds langjähriger Trainer Günther „Jacky“ Chromecek, Andreas Schifferer, der Bioenergetiker Martin Weber und sein langjähriger Servicemann Fritz Egger. Beginn: 18.30 Uhr. Eintritt: frei [PresseEcho]